Ein Produkt der mobus 200px

(jw) Der neue Gemeindeammann von Densbüren heisst Robert Wernli. Neu in den Gemeinderat gewählt wurde Samuel Hänni.

(jw) Mit 398 Stimmen wurde Sandra Hauri, Etzgen, klar in den Gemeinderat Mettauertal gewählt. Das absolute Mehr betrug 266 Stimmen.

(jw) Die Stimmberechtigten von Wittnau wählten Martina Roth in den Gemeinderat. Die Ersatzwahl in die Schulpflege kam nicht zustande.

Foto: Polizei AG

(pol) Anlässlich eines Abbiegemanövers kollidierte ein Automobilist mit mehreren Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.

(pol) Gestern Samstagabend wurde ein 87-jähriger Mann von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht und aufgefordert, sein Geld auszuhändigen. Die Polizei sucht Zeugen.

Referentin Karin Härry am Frauenmorgen in Stein. Foto: Barbara Weilenmann

(bw) «Shabby Chic – Was aus alten Schachteln noch alles werden kann.» Am ökumenischen Frauenmorgen in Stein war Karin Härry zu Gast.

Foto: zVg

(uf) Gut gelaunt und voller Erwartungen auf zwei schöne und unvergessliche Tage trafen sich 20 Männerturner auf dem Dorfplatz in Wölflinswil zur diesjährigen Turnfahrt.

Der Lehrgang 2018-2 beendet per Ende Oktober die Grundausbildung und wechselt per 1. November in die Sicherheitspolizei. Foto: Polizei BL

(pol) An der traditionellen Anlobungsfeier der Polizei Basel-Landschaft sind am Freitag in der reformierten Stadtkirche in Liestal eine Polizei-Aspirantin und 4 Polizei-Aspiranten der Polizei Basel-Landschaft zur Polizistin respektive zu Polizisten befördert und 14 Polizistinnen und Polizisten angelobt worden.

Foto: Polizei BL

(pol) Gestern Freitag, kurz nach 23.15 Uhr, ereigneten sich auf der Autobahn A2 bei Zunzgen, Fahrtrichtung Basel, innerhalb einer Viertelstunde gleich drei Verkehrsunfälle. Dies wegen einer rutschigen Fahrbahn. Verletzt wurde niemand.

Foto: Polizei BL

(pol) Gestern Freitag, kurz vor 20 Uhr, ereignete sich auf der Verzweigung Erzenbergstrasse /Gasstrasse in Liestal eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt.

(ut) Ein Novum in der Geschichte der Gipf-Oberfricker Gemeindeversammlung, das Tragen einer Gesichtsmaske, führte zur Ungewissheit, wieviele Stimmberechtigte teilnehmen würden. Trotz dieser «Einschränkung» fanden sich 142 der total 2604 Stimmberechtigten zur Versammlung ein. Und die Maskenpflicht führte zu keinen nennenswerten Problemen oder Fragen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an