Ein Produkt der mobus 200px

(sb/tt) Am Donnerstagabend fand das erste Cupspiel für das Damen-1-Team des TSV Frick statt. Zuhause empfing man den Achtel-Final-Gegner TV Wohlen 1. Über den Gegner war vor der Partie nicht viel bekannt, sie spielen ebenfalls in der 2. Liga und sind auf dem 4. Rang klassiert (1 Sieg, 4 Niederlagen). Das Damen-1-Team, welches immer noch ungeschlagen ist, war somit gemäss Tabellensituation als Favorit einzuschätzen.

Glückliche Fricktaler Swiss Starters Future: Sina Ettlin, Romy Burkhard, Fabienne Hoenke und Nicolas Pfrommer (von links). Fotos: Stefan Pfrommer, Doris Acklin

(sth) Im Spätherbst, vor dem Start des Wintertrainings, erfolgt jeweils die Neubildung der Nationalkader des Schweizerischen Leichtathletikverbandes Swiss Athletics. Ins Nachwuchs-Nationalkader (Swiss Starters Future) werden dabei solche Athletinnen und Athleten ab dem Alter von 16 Jahren berufen, denen zugetraut wird, in den nächsten Jahren eine Limite für eine internationale Nachwuchs-Meisterschaft (EM oder WM) zu erreichen. Erfreulicherweise finden sich nicht weniger als drei Athletinnen und ein Athlet aus dem LV Fricktal unter den 160 Swiss Starters Future 2022.

Hobby-Volleyballer in Action: Am Volley-Grümpeli von Volley Smash 05 Laufenburg-Kaisten gibt es jedes Jahr spannende Spiele. Foto: zVg

(eing.) Traditionell im November findet das Volley-Grümpeli von Volley Smash 05 Laufeburg-Kaisten statt. Ein Spass-Turnier, an dem doch auch hochkarätiges Hobby-Volleyball gespielt wird. Auch dieses Jahr plant der Fricktaler Volleyballverein mit einem Turnier: Es findet am Samstag, 27. November, in Laufenburg statt.

Rodolfo Peschiera mit den Möhliner Kinder-Boccia-Schar. Foto: zVg

(ts) Der Boccia Club Möhlin durfte Anfang Jahr drei Junioren aufnehmen. Der gesamte Verein war dementsprechend glücklich, dass sich junge, interessierte Leute dem Bocciasport zuwenden.

Gruppenfoto des SC Fricktal am Oktober-Meeting. Foto: zVg

(nh) Nachdem das Oktober-Meeting im letzten Jahr Corona zum Opfer gefallen war, konnte der Wettkampf in diesem Jahr in leicht abgeänderter Form wieder durchgeführt werden. Mit am Start war der Schwimmclub Fricktal.

(pd) Eine Übertragung des Covid-19-Virus auf dem Spielfeld ist kaum möglich, das zeigt eine Studie der Universitäten Basel und des Saarlandes. Sie schlagen vor, von pauschalen Quarantänemassnahmen für die gegnerische Mannschaft abzusehen, wenn keine engen Kontakte ausserhalb des Spielfelds stattgefunden haben.

Chiara Leone hatte Spass an dem für sie ungewohnten Wettbewerb in der 1. Bundesliga. Foto: zVg

(ml) Diesen Winter schiesst Chiara Leone für den SV Wieckenberg in der höchsten deutschen Liga mit. Somit gab sie am Wochenende des 23./24. Oktober ihr Debut in der 1. Bundesliga.Trotz sehr guten 398 von 400 Punkten ging ihr erstes Duell am Heimwettkampf in Wieckenberg zugunsten des Gegners aus, welcher 399 Punkte lieferte. Auch die Gesamtbilanz des SV Wieckenberg endete mit einer unglücklichen 2:3-Niederlage.

Apéro anlässlich des Absendens der Pontoniere Wallbach. Foto: zVg

(lk) Mit dem Absenden am vergangenen Samstag haben die Pontoniere Wallbach das Vereinsjahr 2021 offiziell beendet.

Trainer Samir Sarac gibt Anweisungen für die letzten Minuten. Foto: Christine Steck

Kadetten Espoirs Schaffhausen - Handball Möhlin 25:28
(cs) Die Kadetten Espoirs gegen Möhlin, Tabellenachter gegen den Tabellenelften, das war die Ausgangslage vor dem Spiel in Schaffhausen. Und für die NLB-Handballer war klar, sie wollten nach den beiden Niederlagen zuhause mit allen Kräften auf Punktejagd. Dank einem starken Schlussspurt gewann der TV Möhlin die Partie verdient mit 28:25 (14:14).

Die erste Mannschaft des FC Wallbach-Zeiningen schwört sich vor dem letzten Heimspiel ein. Foto: zVg

FC Wallbach-Zeiningen - BSC Old Boys Basel 2:3
(db) Nach fünf ungeschlagenen Heimpartien endete die Serie des FC Wallbach-Zeiningen gegen den BSC Old Boys. Das Endresultat eines hart umkämpften Spiels lautete 2:3.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an