Ein Produkt der mobus 200px

Die Damen 1 von Volley Möhlin sind zusammen mit Coach Marc Fischer auf Kurs. Foto: zVg

(lo) Nach einem erfolgreichen Saisonstart gegen den BTV Aarau stand für das 1.-Liga-Team von Volley Möhlin das erste Auswärtsspiel im Tessin an. Voller Vorfreude, jedoch durch einige Abwesenheiten mit reduziertem Kader, traten die Damen die Reise nach Lugano an, wo sie sich in einem hart umkämpften Spiel nur knapp mit 3:2 geschlagen geben mussten.

Der FC Eiken geht mit einem Remis in die Winterpause. Foto: zVg

4. Liga FC Rheinfelden - FC Eiken 2:2

(eing.) Am Samstagabend fand das letzte Vorrundenspiel in der Saison 2021/2022 auf dem sehr holprigen Rasen in Rheinfelden statt. Leider musste der FC Eiken auf zwölf Kaderspieler infolge Verletzungen und Abwesenheiten verzichten. Damit man doch eine schlagkräftige Mannschaft stellen konnte, durften einige Spieler der zweiten Mannschaft ihr Können präsentieren.

Bringen die Räder in Schwung - OK-Präsident Peter Weiss (links) und OK-Vizepräsident Roger Weiss (rechts) beim Start- und Zielort des Mannschaftszeitfahrens. Foto: zVg

(lz) Auf Grund der Corona-Situation wurde im vergangenen Juli in Sulz statt dem traditionellen Fricktalischen Mannschaftszeitfahren "nur" das Fricktalische Bergrennen ausgetragen. Unter Corona-Schutzmassnahmen folgte dann im Herbst eine hochkarätige Schlussankunft des internationalen GP Rüebliland. Am kommenden Sonntag ermöglicht der RV "Helvetia" Sulz wiederum unter einem Corona-Schutzkonzept ein Mannschaftszeitfahren.

Nur eine Halbzeit lang konnte der TV Möhlin beim Gastspiel in Stäfa mithalten. Archivfoto: Michi Mahrer

(lc) Am vergangenen Samstag fuhren die NLB-Handballer des TV-Möhlin in den Kanton Zürich. Gegner war der Tabellendritte aus Stäfa. Nach einer guten und ausgeglichenen ersten Halbzeit (12:12), liessen die Kräfte nach und der Gegner drückte aufs Tempo. Am Schluss resultierte eine 32:22-Niederlage und man konnte keine Punkte mit zurück ins Fricktal nehmen.

(eing) Sechs Mitglieder des Karateclubs Ishin Gipf-Oberfrick konnten am 10. Dezember eine weitere Gurtprüfung im Shotokan Karate Do absolvieren, teilt der Karateclub mit.

(ts) Die Aktivmitglieder des Boccia Club Möhlin trafen sich in der vergangen Woche zur jährlichen Vereinsmeisterschaft im Einzel. Statt wie gewohnt an einem Wochenende wurde dieses Jahr der Sieger in einem Abendturnier unter der Woche erkoren.

(an) Am letzten Samstag führte der Wasserfahrverein Ryburg-Möhlin die Aargauer Meisterschaft durch. Neben den sieben Aargauer Wasserfahrvereinen traten auch drei Pontonierevereine am Wettkampf an. Die Wettkämpfer der Vereine Mumpf, Rheinfelden und Wallbach zeigten an diesem angenehm warmen Nachmittag ihr Können.

Letzten Freitag führte der FC Wallbach seine 71. Generalversammlung durch. Aufgrund der Corona-Pandemie fand diese ausnahmsweise in der Turnhalle anstatt dem eigenen Clubhaus statt.

(pd) «Werden wir den Frickberg-Cup dieses Jahr durchführen können? Mit welchen Auflagen? Wie viele Spieler werden wohl teilnehmen?» Das waren im Vorfeld die häufigsten Fragestellungen rund um den Frickberg–Cup 2020. Dank den erfolgten Lockerungen und der Umsetzung des Schutzkonzeptes konnte der Tennisclub Frick zur Freude von über 100 Teilnehmenden das Traditionsturnier dann doch noch veranstalten. 

(vh) Am 16. und 17. November fanden die alljährlichen Schweizermeisterschaften des Shotokan Karate-Do International Swiss Federation (SKISF) statt, diesmal in Bülach ZH. Der Karateclub Ishin Gipf-Oberfrick reiste mit 20 Kindern und Jugendlichen zum Turnier an.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an